Silver Clan
Halli Hallo liebe Katze,
wie schön das du in unserem Forum gelandet bist!
Schau dich doch mal um.Na wie gefällt es dir?
Achso du konntest ja noch gar nicht gucken.
Tut mir leid ich rede immer so viel ;D
Naja viel spaß noch!
LG
Minzstern & Kristallstern

Silver Clan

5 Clans kämpfen um das Überlebenin der Wildnis......
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLoginPfotenabdruck

Teilen | 
 

 Tipps , Kräutermischungen und Beeren für`s RS

Nach unten 
AutorNachricht
Nebelfluss
Oberster Heiler
avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Punkte : 34
Anmeldedatum : 12.02.13

BeitragThema: Tipps , Kräutermischungen und Beeren für`s RS   Di Feb 12, 2013 12:05 pm

Hier habe ich ein paar Tipp´s und Kräuter für die Heiler im RS. Ich hoffe sie Helfen euch ein wenig:


Fingerhutsamen
Fingerhutsamen sind als gefährliche Medizin bekannt. Sie tragen ein unbekanntes Gift in sich und man kann nicht genau einschätzen wie gefährlich sie sind. Sie können zwar dem Herz helfen, aber bei Überdosierung leicht zu Lähmung oder Herzversagen führen. Fingerhutsamen können mit Mohnsamen verwechselt werden.

Herbstzeitlose
In schwachen Dosen ein gutes Mittel bei schwachem Herzen, doch bei falscher Dosierung tödlich giftig.
Macht Krokussähnliche , rosafarbene Blüten im Herbst. Im Sommer sieht man nur die langen, schmalen Blätter.

Maiglöckchen
Maiglöckchen blühen im Mai und duften süß. Aus den Blüten entwickeln sich bis zum Herbst hellrote Beeren, die tödlich giftig sind.


Schierling
Kann von unerfahrenen Heilern sehr leicht mit Kerbel verwechselt werden. Wird Schierling eingenommen, führt er zu Müdigkeit und einem tiefem Schlaf in dem dann langsam das Herz zu schlagen aufhört.

Stechpalmenbeeren
Stechpalmenbeeren sind nicht so gefährlich wie Todesbeeren, aber für Junge immer noch tödlich.

Todesbeeren
Todesbeeren sind äußerst giftige rote Beeren, die bei den Zweibeinern als Beeren der Eibe bekannt sind.

Tollkirsche
Tollkirschen sind sehr giftig, und können sogar den stärksten Krieger töten!

Efeu
Efeu ist nicht sogefährlich, allerdings kann viel Efeu auch für schlimme Bauchschmerzen sorgen und Junge töten.

Heilkräuter

Kräutermischungen
Eine Kräutermischung ist im Allgemeinen eine aus verschiedenen Heilkräutern zusammengestellte Medizin. Diese wird verabreicht, wenn einzelne Kräuter nicht ausreichen. Das prominenteste Beispiel hierfür sind die Reisekräuter.


Ampfer
Die Blätter vom Ampfer werden zu einem Brei zerkaut und dann zur Behandlung von Wunden eingesetzt. Das Blatt muss zerkaut und der Saft auf die Wunde geleckt werden. Die Reste werden nicht verwendet. Sie werden ebenso verwendet um wunde Ballen zu behandeln.


Bachminze
Bachminze (engl. Watermint) wird zur Behandlung von Bauchschmerzen eingesetzt. Die Blätter werden zu einem Brei zerkaut und dann geschluckt.


Binse
Binse hat lange schmale Blätter, und einen lavendelfarbenden Hauptstiel. Dieses Kraut wird verwendet, um gebrochene Knochen zu schienen.

Erlen Rinde
die Ride wird dazu verwandet um Zahnschmerzen zu behandeln

Gurkenkraut
kleine Pflanze mit pinken oder blauen Blüten und haarigen Blättern. Wird benutzt für eine bessere Milchproduktion säugender Königinnen. Gute durchkauen und dann schlucken. Sie behandelt auch Fieber. Sie kann leicht an ihren Sternenförmigen Blüten identifiziert werden.

Ginster
Wird verwendte um gebrochene Knochen und Wunden zu behandeln wenn es als Breipackung gemischt wird.

Klettenwurzel
Die Blätter sind eher Dunkler und haben einen scharfen Geruche.
Das Frutfleisch wird gekaut und dann auf Wunden die von Ratten zugefügt wurden Zerkaut.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Tipps , Kräutermischungen und Beeren für`s RS
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Tipps für neues Glück. Zweifel ihrerseits durch Ärger mit ex
» Wie erobere ich diesen Mann - Tipps und Tricks erbeten
» [IA] Kampagnenspiel Tipps für Rebellen?
» [100][DF] Vader + Eskorte, Kritik und Tipps erwünscht
» Neueinsteiger braucht Tipps

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Silver Clan :: Alles zu Warrior Cats :: Heilerecke-
Gehe zu: